You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

ARCHIV

SUCHBEGRIFF
KATEGORIEN
JAHR
 
 

NEWSLETTER ARCHIVE 2003
August, 2003

Newsletter 07.08.2003

Kaffee. Schwarz. Irgendwoher legale Energie halt. In einer Farbe, die zu den Augenringen passt.

Denn - begünstigt durch eine zufällig extraordinäre Konstellation von Sternen (oder Planeten?) - erweist sich die letzte Woche von ImPulsTanz mehr & mehr als enthemmte Tanzbodenbeglühungsphase. Nach den Aufführungen. Vor Frühstück und Klassenbeginn. Schlafen? Herbst!

Wer wär ausgerechnet ich, darin was Falsches zu sehen ... alors:

+ The Backyard Banana Cake Talks arguing „Arrogance in Dance: Europe vs. America“ (Donnerstag nachmittag).

+ „Wall Dancin‘ - Wall Fuckin‘“ am Donnerstag abend.

+ [8:tension]-Finale am Freitag abend.

+ Workshops-Farewell-Party Freitag nacht bis Samstag früh (hola, blankTON!).

+ Workshop-Showings Samstag nachmittag im Arsenal.

+ Zusatzperformances von Ismael Ivo, Ko Murobushi, Wendy Houstoun am Samstage (Videostreams dazu unter www.impulstanz.com/deutsch/artsmedia/indexvdb.html!).

+ „Good Boy“, „The 48 Almost Love Lyrics“ und der belgische Kusturica-Sound von Think Of One ... PARTYYYYYYYY!

Details wie so oft auf www.ImPulsTanz.com unter „festival“. Oder unter ++43-1-5235558.

Doch zurück zum Kaffee. Schwarz. Den gab‘s heute bei der Abschluß-Pressekonferenz. Dazu die Künstler o.a. Abendgestaltungen, einige Fakten sowie ... der Abschied von Guido Reimitz nach 5 Jahren Kodirektion von ImPulsTanz. Der Abschied vom Initiator von danceWEB, 8:tension, Impuls Camera & Dance, CoDaCo, Juice (hüch!) und und! Die JournalistInnen hätte wohl auch die Ankündigung von Guido Reimitz‘ augenblicklicher Dematerialisierung nicht aus ihrer Lethargie gerissen, den KünstlerInnen wiewohl war‘s weit weniger wurscht. Was dem langjährigen Filmregisseur wohl ein wissend Grinsen ins Gesicht zauberte ob der Gewissheit, in den letzten Jahren etliches richtig gemacht zu haben.

Zivjeli, Guido!
Zivjeli, ImPulsTanz 2003!

Oder wie Ani di Franco manchmal sagt: „Strangers are exciting, their mystery never ends. But, there's nothing like looking at your own history in the faces of your friends.“


Juice

GOOD TO KNOW

© Karolin Miernik

Archiv

Alles über unsere vorangegangenen Festivals finden Sie HIER

final workshop showing 2019 © yako.one

Galerie

Sneak previews auf unsere aktuellen Performances, oder sweet Memories vergangener Workshops und Festival-Events sehen Sie HIER.

© Maja Preckel

Shop

Fesche Goodies der letzten Festival-Ausgaben ab jetzt HIER

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 15.11.2019, 01:56 | Link: https://www.impulstanz.com/archive/2003/newsletter/id820/